Dezember 2016: FantastiKUSS WebDesign offline

Keine neuen Internetprojekte mehr!

Liebe Besucher, Kunden und Freunde,

Zum 31.12.2016 habe ich alle meine gewerblichen Internetdienstleistungen eingestellt.

Aufbruch2.0

Ich danke Ihnen für Ihr jahrelanges Vertrauen.

Alle Webprojekte sind bis 12/2016 durchgegepatcht und beim Hoster bzw. auf Ihrem Server als Backup gesichert.

Aktuell füllen sich die Urheber des Verschlüsselungstrojaners "Goldeneye" mit einer besonders ausgeschlafenen Methode die Taschen.

Nicht mehr breit gestreut nach dem Gießkannenprinzip, sondern ganz gezielt auf Mitarbeiter suchende Unternehmen angesetzt, nutzen die Hintermänner dieser Masche auch veröffentlichte Stellenanzeigen, um potenzielle Opfer im gepflegten Deutsch anzusprechen.

Das ohnehin seit Jahrzehnten etablierte Internetportal heise online hat dazu in seiner Videocast Reihe " #heiseshow "einen sehr informativen Beitrag veröffentlicht.

heise video goldeneye

Wer die Ausführung von unbekannten Office Makro's zulässt, hat zwar nicht alle Tassen im Schrank und ist fürs nächste Mal sicherlich geheilt. Besser ist eine angemessene Sensibilierung aller Mitarbeiter im Unternehmen, auch derjenigen mit Computer- und Internetphopie.

Für Rückfragen immer offen:
Wie kann ich Sie ansprechen?
Ihre E-Mail Adresse für die Rückantwort
Die Webadresse (URL)
Ihr Mitteilungstext!
Dateien auswählen...